Reptilien als Haustiere

Welche Reptilien sind geeignet als Haustiere?

Reptilien sind faszinierende Haustiere, die sich grundlegend von herkömmlichen Haustieren wie Hunden oder Katzen unterscheiden. Sie sind keine Kuscheltiere und erfordern spezielle Pflege und Aufmerksamkeit. Dennoch bieten sie viele Vorteile und sind eine faszinierende Bereicherung für das Zuhause. Für Menschen, die viel unterwegs sind, aber dennoch die Gesellschaft eines Haustieres schätzen, können Reptilien eine ideale Wahl sein. Es gibt jedoch bestimmte Arten, die für die Haltung in Wohnungen oder Häusern ungeeignet sind und auf einer Liste stehen, weshalb sie in Deutschland nur schwer zu erwerben sind.

Inhaltsverzeichnis

Vorsicht bei Kindern

Eltern sollten ihre Kinder darüber aufklären, dass Reptilien keine Kuscheltiere sind und besondere Vorsicht geboten ist. Der Zugang zum Terrarium sollte für unbeaufsichtigte Kinder untersagt sein, da Reptilien schnell entkommen können und oft nicht wiederzufinden sind. Darüber hinaus können Reptilien Krankheiten übertragen. Sowohl der Kontakt mit Kot als auch mit der Haut der Reptilien kann für Kinder gesundheitsschädlich sein, insbesondere für Kinder unter fünf Jahren.

Geeignete Reptilien für Einsteiger

Obwohl die Pflege von Reptilien oft aufwendig ist, gibt es Arten, die auch für Anfänger gut geeignet sind. Echsen, Leguane und Geckos sind Beispiele für Reptilien, die auch von Anfängern gut gepflegt werden können. Spinnen, Landschildkröten und Nattern sind ebenfalls bei Anfängern beliebt, da sie einfach zu halten sind und sich hauptsächlich von Obst und Gemüse ernähren.

Reptilien für erfahrene Halter

Es ist wichtig, dass die Haltung von Reptilien bereits Erfahrung und Wissen erfordert. Insbesondere giftige Reptilien sollten nur von erfahrenen Terrarienbesitzern gehalten werden, um Unfälle zu vermeiden. Ein wichtiger Aspekt ist auch die Fütterung, da viele exotische Reptilien lebende Beute bevorzugen. Dies sollte bei der Entscheidung für ein Haustier berücksichtigt werden.

Taschenatlas Reptilien: 182 Arten für das Terrarium (Taschenatlanten)

Einsteiger finden hier alle wichtigen Informationen zu den im Handel erhältlichen Echsen, Schlangen und Schildkröten für die Haltung im Terrarium.

9,90 €

Super Produkt

Artenschutz beachten

Es ist wichtig, beim Kauf eines Reptils auf den Artenschutz zu achten. Es ist illegal, Tiere zu erwerben, die unter Artenschutz stehen. Es gibt zahlreiche Informationsquellen im Internet, die einen Überblick über bedrohte Tierarten und deren artgerechte Haltung bieten. Besonders für Anfänger ist es ratsam, sich für pflegeleichte Reptilien zu entscheiden, um erste Erfahrungen zu sammeln und die Bedürfnisse der Tiere kennenzulernen.

Inhaltsverzeichnis

Landschildkröten halten für Anfänger

Von A wie Anschaffung bis Z wie Zucht – artgerechte Haltung und Überwinterung leicht gemacht.

9,16 €

Super Produkt

Schlangen als Haustiere halten: Wissenswertes über die Schlange und dessen Haltung als Haustier

Lerne in diesem hilfreichen Ratgeber, was die außergewöhnliche Anatomie der Schlange ausmacht & ob es das richtige Tier für dich ist.

5,99 €

Super Produkt

Bewerte diesen Artikel

Click to rate this post!
[Total: 0 Average: 0]

Das könnte dich interessieren…

Die optimale Ausstattung für Reptilien

Die perfekte Einrichtung für dein Reptilienterrarium

Die richtige Pflege von Bartagamen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert