Die besten Katzenkratzbäume

…und warum sie für Katzen wichtig sind

Katzen lieben es, zu klettern und zu kratzen. Es ist wichtig, dass sie ihre natürlichen Verhaltensweisen ausleben können, um sich wohlzufühlen. Ein Katzenkratzbaum bietet deiner Katze die Möglichkeit, ihre Krallen zu wetzen, zu klettern und sich auszuruhen. Es gibt eine Vielzahl von Modellen, Materialien und Größen, so dass für jede Katze der passende Kratzbaum dabei ist. Beim Kauf solltest du jedoch auf die Stabilität und die Verarbeitung des Kratzbaums achten – nicht jeder ist für deine Katze geeignet.

Inhaltsverzeichnis

Klassische Kratzbäume

Die klassischen Kratzbäume sind die beliebtesten Modelle und bieten deiner Katze die Möglichkeit, zu klettern, zu kratzen und zu schlafen. Stabile Säulen und weiche Liegeflächen sorgen dafür, dass sich deine Katze rundum wohlfühlt. Diese Kratzbäume sind in verschiedenen Höhen und Ausführungen erhältlich, so dass du den passenden Baum für deine Wohnung finden kannst. Allerdings solltest du darauf achten, dass der Kratzbaum stabil steht und keine Verletzungsgefahr für deine Katze besteht.

 

Kratzmöbel mit Höhlen

Für Katzen, die gerne zurückgezogen schlafen, sind Kratzmöbel mit Höhlen die ideale Wahl. Diese Möbelstücke bieten deiner Katze die Möglichkeit, sich zu verstecken, zu schlafen und zu kratzen. Die Höhlen sind oft mit weichem Material ausgekleidet, so dass sich deine Katze geborgen fühlt. Allerdings solltest du darauf achten, dass die Höhlen groß genug sind und ausreichend Belüftung bieten, damit sich deine Katze darin wohl fühlt.

LeerKing Katzentunnel

21,99 €

Katzenangel

8,99 €

Kratzbäume mit Spielzeug

Einige Kratzbäume sind mit Spielzeugen ausgestattet, die deine Katze zusätzlich beschäftigen und unterhalten. Spielbälle, Federangeln und Sisalbänder sorgen dafür, dass deine Katze sich auch alleine amüsieren kann. Diese Kratzbäume sind besonders für aktive Katzen geeignet, die gerne spielen und toben. Allerdings solltest du darauf achten, dass das Spielzeug sicher befestigt ist und keine Verletzungsgefahr für deine Katze besteht.

 

Worauf beim Kauf eines Kratzbaums achten?

Bevor du einen Kratzbaum für deine Katze kaufst, solltest du einige Kriterien beachten. Der Kratzbaum sollte auf jeden Fall stabil und standfest sein. Das bedeutet, dass die Verarbeitung hochwertig sein muss. Das Material spielt ebenfalls eine wichtige Rolle. Neben Plüsch, Sisal und Holz, ist Kunststoff ebenfalls sehr beliebt.

Bei den Materialien ist auf die Verarbeitung zu achten. Befinden sich kleine Teile darauf, die von deiner Katze verschluckt werden könnten? Wie wurde das Material bearbeitet? Weist es Inhaltsstoffe auf, die für deine Katze ein gesundheitliches Risiko bergen? Achte auf die Größe des Kratzbaums. Ein großer Kratzbaum ist nicht für jede Wohnung geeignet. Und an die Vorlieben deiner Katze solltest du auf jeden Fall denken, wenn du ihr den nächsten Kratzbaum kaufst.

Inhaltsverzeichnis

Katzenspielzeug selbst machen

Kreative Ideen für jede Menge Spielspaß.

12,95 €

Super Produkt

Alles für die Katz!

88 Katzenspiele einfach selbst gemacht

15,90 €

Super Produkt

Bewerte diesen Artikel

Click to rate this post!
[Total: 0 Average: 0]

Das könnte dich interessieren…

Die richtige Vorbereitung auf eine Katze

Die richtige Grundausstattung für deine Katze

Neue Ideen für die Ernährung deiner Katze